Schloss-Spiele Kobersdorf

Programmarchiv

Schloss-Spiele Kobersdorf von 2004 bis heute

Wollen Sie mehr über die ehemaligen Produktionen erfahren?

Das Programmarchiv gibt Ihnen einen Überblick über unsere vielfältigen und umfangreichen Aufführungen in der Vergangenheit.

Außer Kontrolle

von Ray Cooney

 

Premiere: 6. Juli 2021
Vorstellungen: 8. Juli bis 6. August 2021
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Andy Hallwaxx
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Dramaturgie: Oliver Binder
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): 
Wolf Bachofner, Wolfgang Böck, Hemma Clementi, Markus Freistätter, Alexander Jagsch, Daniel Keberle, Michael Reiter, Barbara Spitz, Nanette Waidmann

Das Mädl aus der Vorstadt

von Johann Nestroy

Premiere: 2. Juli 2019
Vorstellungen: 4. Juli bis 28. Juli 2019
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Beverly Blankenship
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Dramaturgie: Oliver Binder
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): 
Wolf Bachofner, Wolfgang Böck, Tanina Beess, Marina Margaritta Colda, Sophie Gutstein, Karl Ferdinand Kratzl, Laura Rauch, Sabrina Rupp, Michaela Schausberger, Katharina Stemberger und Markus Weitschacher

Arsen und Spitzenhäubchen

von Joseph Kesselring

Premiere: 3. Juli 2018
Vorstellungen: 5. Juli bis 29. Juli 2018
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Werner Prinz
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Alexandra Burgstaller
Dramaturgie: Oliver Binder
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): 
Wolf Bachofner, Dagmar Bernhard, Wolfgang Böck, Alexander Jagsch, Andrea Köhler, Clemens Aap Lindenberg, Erika Mottl, Michael Reiter, Gertrud Roll, Lisa Stern

Der zerbrochene Krug

von Heinrich von Kleist

Premiere: 4. Juli 2017
Vorstellungen: 6. Juli bis 30. Juli 2017
Vorstellungsbeginn: jeweils 20:30 Uhr

Regie: Werner Prinz
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Dramaturgie: Oliver Binder
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge):
Wolfgang Böck, Bela Bufe, Hannes Gastinger, Sophie Gutstein, Hannah Hohloch, Saskia Klar, Andrea Köhler, Michael Reiter, Erich Schleyer, Alexander Strömer

Otello darf nicht platzen

von Ken Ludwig

Premiere: 5. Juli 2016
Vorstellungen: 7. Juli bis 31. Juli 2016, Zusatzvorstellung: 6. August 2016
Vorstellungsbeginn: jeweils 20:30 Uhr

Regie: Michael Gampe
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge):
Wolfgang Böck, Alexander Braunshör, Marie-Therese Futterknecht, Sarah Jung, Gerhard Kasal, Anna Kramer, Gertrud Roll, Erich Schleyer

Der Preis des Monsieur Martin

von Eugene Labiche

Premiere: 30. Juni 2015
Vorstellungen: 2. Juli bis 26 Juli 2015
Vorstellungsbeginn: jeweils 20:30 Uhr

Regie: Patrick Guinand
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Dramaturgie: Oliver Binder
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): 
Wolf Bachofner, Wolfgang Böck, Konstanze Breitebner, Saskia Klar, Sebastian Knözinger, Walter Ludwig, Olaf Schürmann, Bettina Schwarz

Der Zerissene

von Johann N. Nestroy

Premiere: 1. Juli 2014
Vorstellungen: 3. Juli bis 27. Juli 2014
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Christine Wipplinger
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Dramaturgie: Erna Wipplinger
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): 
Wolfgang Böck, Sarah Jeanne Babits, Wolf Bachofner, Thomas Groß, Fritz Hammel, Christoph Johan, Sven Kaschte, Walter Ludwig, Clemens Matzka, Georg Schubert und Petra Strasser.

Die Dame von Maxim

von Georges Feydeau (Deutsch von Hans Weigel)

Premiere: 2. Juli 2013
Vorstellungen: 4. Juli bis 28. Juli 2013
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Patrick Guinand
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Dramaturgie: Oliver Binder
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): 
Wolfgang Böck, Heinrich Baumgartner, Philipp Bernhard, Julia Cencig, Irene Halenka, Hannah Hohloch, Bernd Jeschek, Sebastian Knözinger, Andrea Köhler, Gunda König, Walter Ludwig, Linde Prelog, Gertrud Roll, Bettina Schwarz, Peter Strauß, Alexander Strömer

Was ihr wollt

von William Shakespeare

Premiere: 3. Juli 2012
Vorstellungen: 5. Juli bis 29. Juli 2012
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Werner Prinz
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Dramaturgie: Oliver Binder
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): 
Wolfgang Böck, Wolf Bachofner, Sophie Berger, Philipp Bernhard, Doris Hindinger, Alexander Jagsch, Andrea Köhler, Ronald Kuste, Walter Ludwig, Alexander Strömer, Dessi Urumova 

Der eingebildete Kranke

von Molière

Premiere: 5. Juli 2011
Vorstellungen: 5. Juli bis 31. Juli 2011
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Christine Wipplinger
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Choreographie: Jean-Loup Jordan
Dramaturgie: Erna Wipplinger
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): 
Wolfgang Böck, Fritz Egger, Thomas Freudensprung, Florian Hackspiel, Doris Hindinger, Fritz Hammel, Clemens Matzka, Georg Schubert, Lisa Sexl, Petra Strasser

Ein Sommernachtstraum

von William Shakespeare

Premiere: 6. Juli 2010
Vorstellungen: 8. Juli bis 1. August 2010
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Werner Prinz
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Choreographie: Jean-Loup Jordan
Dramaturgie: Oliver Binder
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): Heinrich Baumgartner, Wolfgang Böck, Gerhard Essler, Thomas Freudensprung, Eugen Hamel, Maddalena-Noemi Hirschal, Hannah Hohloch, Gerhard Kasal, Wolfgang Klivana, Andrea Köhler, Gunda König, Eva Maria Marold, Christoph Schechinger, Angela Smigoc, Johannes Seilern, Markus Westphal.

Der Kopf des Joseph Haydn

von Michael Korth

Premiere: 6. Juli 2009
Vorstellungen: 9. Juli bis 2. August 2009
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Werner Prinz
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Video: Samuel Käppeli
Choreographie: Jean-Loup Jordan
Dramaturgie: Oliver Binder
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): Heinrich Baumgartner, Wolfgang Böck, Julia Cencig, Gerhard Essler, Günter Franzmeier, Thomas Freudensprung, Hannah Hohloch, Alexander Jagsch, Andrea Köhler, Gunda König, Ronald Kuste, Eva Maria Marold, Eva Maria Neubauer.

Es tanzten (in alphabetischer Reihenfolge): Jasmin Avissar, Yuki Hasebe, Oliver Jahelka, Viola Mariner, Jana Resetarits, Xenia Stevenson Hyde

Zu ebener Erde und erster Stock

von Johann Nestroy

Premiere: 1. Juli 2008
Vorstellungen: 3. Juli bis 2. August 2008 
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Michael Gampe
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Musikalische Leitung: Erke Duit
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): Natalie Assmann, Wolfgang Böck, Fritz Egger, Thomas Freudensprung, Isabella Gregor, Doris Hindinger, Alexander Jagsch, Gerhard Kasal, Mara Kömives, Ronald Kuste, Clemens Aap Lindenberg, Cristo Melingo, Christian Pogats, Michael Smulik, Christian Strasser, Alexandra Maria Timmel

Es sangen das "Schleichquartett" mit Unterstützung von Nicolaas Buitenhuis: Christine Seltenreich, Christiane Lindenberg, Christian Cech, Nicolaas Buitenhuis, Erke Duit



Es tanzten (in alphabetischer Reihenfolge): Jasmin Avissar, Yuki Hasebe, Oliver Jahelka, Viola Mariner, Jana Resetarits, Xenia Stevenson Hyde

Floh im Ohr

von Georges Feydeau
in der Übersetzung von H. C. Artmann

Premiere: 3. Juli 2007
Vorstellungen: 5. Juli bis 4. August 2007
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Ulrike Jackwerth
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Musik: Fritz Rainer
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten (in alphabetischer Reihenfolge): Wolfgang Böck, Irene Colin, Mercedes Echerer, Gerhard Essler, Thomas Evertz, Thomas Freudensprung, Johanna C. Hohloch, Alexander Jagsch, Hubsi Kramar, Karl Ferdinand Kratzl, Brigitte Kren, Ronald Kuste, Sona MacDonald und Peter Strauß.

Die Dreigroschenoper

von Bert Brecht und Kurt Weill

Premiere: 4. Juli 2006
Vorstellungen: 6. Juli bis 4. August 2006
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Inszenierung: Werner Prinz
Bühnenbild und Lichtgestaltung: Erich Uiberlacker
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl
Musikalische Leitung: Erke Duit
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten: Wolfgang Böck, Toni Slama, Vera Borek, Julia Cencig, Ronald Kuste, Eva Neubauer, Angela Schneider, Clemens Aap Lindenberg, Christoph F. Krutzler, Thomas Freudensprung, Gerhard Essler, Alexander Jagsch, Mara Kömives

Liliom

von Franz Molnár

Premiere:  5. Juli 2005
Vorstellungen: 7. bis 31. Juli 2005
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Michael Gampe 
Bühne: Erich Uiberlacker 
Kostüme: Gerti Rindler-Schantl 
Musik: Erke Duit
Video: Samuel Käppeli
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten: Wolfgang Böck, Gerti Drassl, Brigitte Swoboda, Brigitte Antonius, Ildikó Babos, Thomas Freudensprung, Nicolaus Hagg, Sophie Huemer, Wolfgang Klivana, Clemens Aap Lindenberg, Alexander Strobele, Peter Uray

Lumpazivagabundus

von Johann Nepomuk Nestroy

Premiere: 7. Juli 2004
Vorstellungen: 9. Juli bis 1. August 2004
Vorstellungsbeginn: jeweils 20.30 Uhr

Regie: Werner Prinz
Bühnenbild: Erich Uiberlacker 
Kostüme: Maria-Luise Walek
Musik: Erke Duit
Produktionsleitung: Karin Gollowitsch

Es spielten: Wolfgang Böck, Bigi Fischer, Thomas Freudensprung, Nicolaus Hagg, Dieter Hofinger, Dominik Kaschke, Wolfgang Klivana, Birgit Linauer, Clemens Aap Lindenberg, Christian Pogats, Julia Randl, Gregor Seberg, Piroska Szekely